Alarmierungseinrichtungen

In Objekten, bei denen im Brandfall mit einer hohen Personengefährdung zu rechnen ist, sind Sprachalarmanlagen (SAA) als Bestandteil von Brandmeldeanlagen vorgeschrieben. Gebäude mit einer hohen Personengefährung sind zum Beispiel Verkaufsstätten, Versammlungsstätten, Schulen, Schwimmbäder oder auch Hochhäuser. Wird ein Brand von der Brandmeldeanlage detektiert, können mithilfe einer Sprach­alarmanlage gezielt Informationen, zum Beispiel Verhaltensanweisungen, an Beschäftigte und Besucher weitergegeben werden.